Wandel in ambitionierten Zeiten

Die Chancen jetzt nutzen

04.02.2020 | Keramion Frechen

Eine interessante Podiumsdiskussion mit Dr. Molitor, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Region Köln/Bonn e.V., Landrat Michael Kreuzberg sowie unseren MdB Dr. Georg Kippels und MdL/Kreisvorsitzenden Frank Rock zu dem Thema "Strukturwandel".

Zahlreiche CDU Mitglieder und Funktionsträger aus dem gesamten Rhein-Erft-Kreis nahmen an der Podiumsdiskussion im Frechener Keramion teil. Dr. Georg Kippels und Frank Rock führten durch die lebhafte Diskussion mit Landrat Michael Kreuzberg und Dr. Reimar Molitor.

Nachdem Georg Kippels und Michael Kreuzberg noch einmal die letzten Monate zusammengefasst hatten, hier insbesondere von den ersten Verhandlungen bis zur finalen Debatte Ende Januar, berichtete Reimar Molitor von seiner Arbeit, seinen lagjährigen Erfahrungen und seiner Erwartung an die Unternehmen und Kommunalpolitik im REK.

Fakt ist: Wir müssen als Stadt Bedburg bestmöglich vorbereitet sein, müssen innovative Projekte nach vorne bringen, die uns langfristig weiterhelfen, Arbeitsplätze schaffen und den Wohlstand in der Stadt und unserer Region sichern. Das schaffen wir nicht alleine, sondern nur in einer guten Zusammenarbeit über unsere Stadtgrenzen hinaus. Aber wir müssen auch innerhalb unserer Stadtverwaltung gut aufgestellt sein und jetzt die entsprechenden Ressourcen schaffen, um schnell, effizent und effektiv handeln und entscheiden zu können. Auch unsere Region steht in einem Wettbewerb. Es wird der Zeitpunkt kommen, wo Gelder für Projekte abzurufen sind. Dann müssen wir in den Startlöchern stehen, sonst machen es andere. Es wäre fatal, die Empfehlungen von Fachleuten zu ignorieren. Andere Städte sind da bereits weiter.